Hieroglyphen.de
NewsHieroglyphenGlossarBücherFAQEditorialGästebuchDownloadsLinks





 
Bilder aus Kairo (01.06. - 08.06.2006)
Kircheneingang
 

Der reich verzierte Eingang der Kirche der Hl. Jungfrau Maria. Alles sieht aus wie eine Mixtur aus arabischen und mediterranen Einflüssen.
Die Bezeichnung "Kopten" bedeutet eigentlich im Grunde nichts weiter als "Ägypter". Im ersten und zweiten Jahrhundert nach Christus wurde Ägypten praktisch vollständig christianisiert bis im 7. Jahrhundert arabische Muslime das Land eroberten. Seitdem wird der Begriff auf die einheimischen Christen angewendet, obwohl es darunter durchaus unterschiedliche Glaubensrichtungen gibt, beispielsweise die orthodoxen Kopten und die koptisch-katholischen Christen.
 

 
© Sebastian Niedlich
webmaster @ hieroglyphen.de