Hieroglyphen.de
NewsHieroglyphenGlossarBücherFAQEditorialGästebuchDownloadsLinks





 
Bilder aus Kairo (01.06. - 08.06.2006)
Derwisch
 

Nachdem die Trommler und Musiker eine Weile auf der Bühne waren, wird Platz gemacht für den Derwisch.
Für die, die mit dem Wort nichts anfangen können: Derwische sind Männer, die sich praktisch in religiöse Ekstase tanzen. Das tun sie indem sie sich um die eigene Achse drehen... für eine ziemlich lange Zeit. Das kann eine halbe Stunde gehen, eine Stunde oder noch länger. Fast jeder hat das sicherlich mal als Kind ausprobiert und ist dann zur Freude aller lang hingefallen. Derwische machen das für Stunden und hören dann einfach auf. Sie stehen still und gehen von der Bühne ohne auch nur zu schwanken.
 

 
© Sebastian Niedlich
webmaster @ hieroglyphen.de