Hieroglyphen.de
NewsHieroglyphenGlossarBücherFAQEditorialGästebuchDownloadsLinks





 
Bilder aus Ägypten
Aga Khan Mausoleum
 

Auf einem Hügel am Westufer des Nils liegt das Aga Khan Mausoleum, von wo aus es majestätisch den Fluß überragt. Der Aga Khan ist der geistige Führer der Ismailiten, einer Sekte des Islam, die heutzutage ca. 20 Millionen Menschen umfaßt. In dem Mausoleum liegen die sterblichen Überreste von Aga Khan III., der in Assuan oft die Wintermonate verbrachte, um sich von seinem Rheumaleiden zu erholen. Seine Frau ließ dann nach seinem Tod das Mausoleum errichten.
Etliche Jahre war es möglich das Mausoleum zu besichtigen, aber nachdem die Witwe mitansehen mußte, wie halbinteressierte Touristen in kurzen Hosen und T-Shirts mit Ruhe ihres Gemahls umgingen, beschloß sie den Zugang zu verbieten. Nur zu verständlich.
 

 
© Sebastian Niedlich
webmaster @ hieroglyphen.de