Hieroglyphen.de
NewsHieroglyphenGlossarBücherFAQEditorialGästebuchDownloadsLinks





 
Bilder aus Ägypten
Kraftwerk
 

Der Hochdamm ist kein antikes Bauwerk, aber man könnte ihn als eines der modernen Weltwunder bezeichnen, auch wenn er sowohl als Fluch wie als Segen angesehen wird. Er erzeugt Strom für eine ganze Region, sichert die Wasserversorgung für viele der agrarisch genutzten Gebiete und vergrößert die landwirtschaftliche Anbaufläche. Dagegen muß man halten, daß hunderttausende von Menschen umgesiedelt werden mußten und der fruchtbare Nilschlamm, der sonst das ganze Land erblühen ließ, zurückgehalten wird. Auch die Fischerei ist davon betroffen.
Auf dem Bild erkennt man Teile des Kraftwerks und große Teile der Staumauer, die dort, wo das Bild aufgenommen wurde, etwa 40 Meter breit ist. Man steht dort auf 42,7 Millionen Kubikmeter Material. Die ägypter wissen offensichtlich heute noch, wie man gigantische Bauten erschafft. (Der Damm wurde zwar von den Sowjets errichtet, aber nun...)
 

 
© Sebastian Niedlich
webmaster @ hieroglyphen.de